Dr. Monique Béringer, Chevalier de l’Ordre National du Mérite (1990), aufgewachsen im Elsass, Chemiestudium an der Universität Basel, 1966 Promotion zum Dr. phil.II (Chemie). Tätig von 1963 bis 2005 in leitenden Funktionen in der Entwicklung von Verfahren und Anlagen für die Tabakindustrie sowie in der Herstellung und Kontrolle von Arzneimitteln in der pharmazeutischen Industrie. Miterfinderin mehrerer Patente. 1983 Mitgründern des Club des Affaires de Berlin, 9 Jahre im Vorstand als Vizepräsidentin, dann Präsidentin, seit Juni 1992 Ehrenpräsidentin.