Ehemaliger Botschafter, Dozent an der Wirtschaftshochschule ESCP Europe in Paris. Joachim Bitterlich wurde 1948 im Saarland geboren, ist Reserveoffizier und absolvierte Studien der Rechts-, Wirtschafts- und Politikwissenschaften in Saarbrücken und an der ENA (Nationale Hochschule für Verwaltung). Seine berufliche Tätigkeit führte ihn zum diplomatischen und politischen Dienst (Algier, Europäische Union in Brüssel, Büro des Außenministers Genscher, Berater von Helmut Kohl, zunächst für europäische Politik, dann im Bereich Auslands-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik; Botschafter bei der NATO, dann in Madrid). Später arbeitete er für Veolia Environnement (Executive VP) und leitete die deutsche Tochtergesellschaft der Gruppe. Er ist Mitglied verschiedener Verwaltungs- und Aufsichtsräte in Frankreich und Deutschland. Joachim Bitterlich ist zudem Mitglied mehrerer deutscher, europäischer und internationaler Einrichtungen und Autor regelmäßiger Veröffentlichungen.