Pamela Stenzel ist Juristin. Sie ist freiberuflich als strategische und juristische Beraterin tätig (Office K61) und für diverse deutsch-französische Kooperationen verantwortlich. In dieser Funktion berät sie u. a. verschiedene Aufsichtsräte und arbeitet für GRTgaz Deutschland als Compliance-Beauftragte. Darüber hinaus leitet sie interkulturelle Managementkurse in Unternehmen und an Hochschulen (Abschluss im Bereich Interkulturelles Coaching der Humboldt Universität, Berlin). Sie ist Gründerin und Mitglied des Exekutivausschusses des Deutsch-Französischen Wirtschaftskreises in Paris und Außenhandelsberaterin für Frankreich.
Zuvor hatte sie verschiedene Funktionen im Rahmen der deutsch-französischen Geschäftsbeziehungen inne: Geschäftsführerin der deutschen Tochtergesellschaften der Gruppe Foncière Euris, Anwältin und Verantwortliche des Berliner Büros (Bureau Francis Lefebvre), Leiterin der Rechtsabteilung (Gaz de France Deutschland) und Verantwortliche der Wirtschafts- und Rechtsabteilung des Berlin-Brandenburgischen Instituts (BBI) für deutsch-französische Zusammenarbeit in Europa, Genshagen.